Italian family risotto / Italienisches Familienrisotto

Italian family risotto / Italienisches Familienrisotto

(German follows English)

Bella Italia!

Italy is not only a beautiful country but also offers delicious food. There are pizza, pasta, risotto, antipasti, bruschetta, tiramisu and many many more…And the best thing about all these dishes is that they are incredibly versatile and available in unlimited variations. When eating in an Italian restaurant it’s almost impossible to make a decision 😀 For me this always takes hours because there are so many delicious things. But also in your daily life, these specialties are really suitable for family life or student life as well. They are delicious, most of the time very easy to do and don’t require many ingredients or take a lot of time. Therefore I often cook pasta and risotto for my family. Especially a mediterranean version with courgettes and tomatoes has taken a shine to my husband and kids.

Ingredients (serves 5):

  • 400g risotto rice
  • 250ml white wine
  • 1 liter of vegetable stock (hot)
  • 1 onion (shalott)
  • 1 clove of garlic
  • 80ml olive oil
  • sea salt (freshly ground)
  • ground pepper
  • 2 Tablespoons of tomato paste
  • 5 tomatoes
  • ½ courgette
  • basil
  • oregano

Instructions:

  1. Cut the onion and sauté them in a pot with the heated olive oil.
  2. Now mince the garlic and add it to the onions for a short time.
  3. Cut the courgette in thin slices and add them as well to roast them gently.
  4. Now you cans dir in the rice and deglaze it with the wine. Let it boil at very high temperature and stir in the tomato paste as well.
  5. IN the meantime you can mix the vegetable broth. Pour it in (but hot) slowly and mix well continuously. Take care that you do it slowly, so the rice is only slightly covered all the time.

6.   Season to taste with salt and pepper and let the risotto simmer for 18-20 minutes. Stir frequently.

7.   Now peel the tomatisier and cut them in slices. These slice you add just shortly before the cooking time is over.

Add a pinch of oregano and fresh basil just before serving 🙂

Buon appetito!

Carina

German

Bella Italia!!

Italien ist gerade bei Deutschen ja ein beliebten Urlaubsziel, nicht zuletzt weil es alles bietet was das Herz begehrt: Strand, Sonne, Meer, Seen, Berge und wunderschöne Städte.

Ein weiterer Pluspunkt ist aber eindeutig das leckere italienische Essen. Gerichte wie Pizza, Pasta, Gelato, Tiramisu, Risotto, Bruschetta und Antipasti und viele viele mehr, schmecken wirklich fast jedem. Außerdem gibt es sie in allen möglichen Versionen und Formen. Wenn man einen Blick auf die Speisekarte eines italienischen Restaurants wirft dann kann man sich wirklich oft kaum entscheiden. Geht es euch genauso? Ich brauche wirklich immer Stunden um aus den ganzen Leckeres Dingen DAS Eine zu finden 🙂

Aber nicht nur bei Restaurantbesuchen oder im Urlaub ist italienisches Essen eine gute Wahl. Auch zu Hause kann man diese oft sehr schnell und einfach selber machen. Sie sind lecker, frisch und viele Zutaten braucht es meist auch nicht. Neben Pasta gibt es daher bei uns oft Risotto. Da wir die totalen Tomatenfans sind, hat es besonders diese mediterrane Version mit Zucchini und Tomaten meinem Mann und den Kleinen angetan.

Zutaten (5 Personen):

  • 400 g Risottoreis
  • 250 ml Weißwein
  • 1 Liter Gemüsebrühe (heiß)
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 80 ml Olivenöl
  • Meersalz(aus der Mühle)
  • Pfeffer(weiß, aus der Mühle)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 5 Tomaten
  • ½ Zucchini
  • Basilikum
  • Oregano

Und so geht’s:

  1. Zunächst einmal schneidet ihr die Schalotte in kleine Würfel und dünstet diese mit den 80ml Olivenöl in einem Topf glasig an.
  2. Die Knoblauchzehe abziehen, pressen und ebenfalls kurz anrösten. Zucchini in feine Scheiben schneiden und ebenfalls anbraten.
  3. Jetzt könnt ihr den Reis einrühren, ganz kurz anlaufen lassen und danach mit Weißwein ablöschen. Das Ganze jetzt bei starker Hitze kräftig einkochen lassen. Jetzt könnt ihr das Tomatenmark unterrühren.
  4. In der Zwischenzeit die Gemüsebrühe herstellen und unter ständigem Rühren die heiße (!) Gemüsebrühe nach und nach zugießen. Dies muss nach und nach geschehen, so dass der Reis immer nur gerade bedeckt ist.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Reis Rühren bei mittlerer Hitze 18-20 Minuten garen.
  6. Zum Schluss die enthäuteten, in Spalten geschnittenen Tomaten unter den Risotto mischen und kurz darin erwärmen. Mit Oregano abschmecken und mit gehacktem Basilikum bestreuen.

 

Buon appetito 🙂

Carina



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *