Stuffed zucchini with tomato, couscous & feta / Gefüllte Zucchini mit Tomatencouscous & Feta

Stuffed zucchini with tomato, couscous & feta / Gefüllte Zucchini mit Tomatencouscous & Feta

(German follows English)

Stuffed vegetables are just great, aren’t they? And there are so many options and versions but this one if definitely one of my favorites. I ate it for the first time when I was inpatient. I cooked it together with some other patients in the learning kitchen and back home I’ve done it at least 50 times. No lie, I promise!!

Since the first time I cooked it for my mother and me it has also become one of her favorite dishes as well. It’s not difficult to do and it tastes incredibly fresh, fruity and intense. It has the perfect nutrient distribution by containing vitamins, carbs, healthy fat and proteins. And although it’s a warm dish, it’s also very nice for barbecue parties in summer. You can easily “bake” or “cook” the stuffed courgettes in a tray of aluminium on the grill instead of the oven and it tastes just as well. If you want to have a vegan version of this recipe, you can replace the feta cheese by Tofu for example, refined with your favorite spices.

Ingredients (2 servings):

  • 2 medium sized courgettes
  • 120g of couscous (dry weight)
  • 2 medium sized tomatoes
  • 1 garlic clove
  • 1 onion
  • 1 tablespoon of olive oil
  • 1 tablespoon of tomato paste
  • 60g of feta cheese
  • 250ml of vegetable stock
  • salt
  • ground pepper
  • fresh basil

Instructions:

  1. Preheat the oven to 180°C.
  2. Split each courgette lengthwise in half and scoop out the pulp. Don’t throw this pulp away, you’ll need it later. In a pot, bring 500ml water to boil. As soon as it is boiling, add a pinch of salt and the hollowed courgettes. Reduce to heat and let them boil for 3-4 minutes.
  3. After this time, drain the water from the pot, rinse the courgettes with cold water and pat them dry.
  4. Now you can prepare the couscous: Bring 250ml of vegetable stock to a boil and add the dry couscous “grains”. Remove the pot form the heated plate and let the couscous swell for 5-10 minutes.
  5. In the meantime you can mince the garlic, cut the onion into small pieces and dice the tomatoes.
  6. In a pan you heat up the olive oil and add the garlic and the diced onion. Reduce the heat to medium and sauté them for 1-2 minutes. After that time you add the pulp of the courgettes and the tomato pieces. Add the tomato paste and the spices and herbs at this state a well. Stir everything well and let it sauté for another 5 minutes.
  7. Cut the feta cheese and crumble it.
  8. Now the couscous should be done as well. Add the vegetables and the feta cheese to the bowl/cooking pan of couscous and season with salt an pepper. Stir well and let it simmer for 2-3 minutes at low heat.
  9. After this time you stuff the hollowed courgettes with the couscous mix and place them in a casserole. The remaining couscous filling you can serve next to the stuffed courgettes.
  10. Place the casserole in the preheated oven for 10 minutes.

Bon appetit 🙂

Lisa

German

Gefülltes Gemüse gibt es ja in allen möglichen Variationen und Formen. Ob Paprika, Zucchini, Pilze oder Aubergine, leckere Rezepte findet man da viele. Egal ob Fleischesser, Vegetarier oder Veganer, für jeden Geschmack gibt es das Richtige. Diese gefüllten Zucchini sind allerdings wirklich einer meiner Top Favoriten. Zum ersten Mal habe ich sie in der Lehrküche während meines Klinikaufenthalts gekocht und ich war begeistert. Zurück zu Hause habe ich sie seitdem unzählige Male selbst zubereitet. Wenn ich sage mindestens 50 Mal, ist das auf keinen Fall gelogen!! Auch bei meiner Familie erfreut sich dieses Rezept großer Begeisterung, gerade bei meiner Mutter. Jedes mal wenn ich in den Ferien zu Hause bin und wir zusammen überlegen was wir kochen wollen, sind die gefüllten Zucchini mit Tomatencouscous und Feta mit von der Partie.

Sie schmecken einfach super intensiv, frisch und lecker und haben obendrein die perfekte Nährstoffverteilung von Vitaminen, Fetten, Kohlenhydraten und Eiweiß.

Auch wenn es ein warmes Gericht ist, sind sie auch toll für ein Grillen mit Freunden oder Familie während der Sommer Monate. Ihr könnt die gefüllten Zucchinis ganz einfach in einer Aluminiumschale auf dem Grill garen/backen anstatt im Backofen, das Ergebnis schmeckt genau so gut 🙂

Für eine vegane Version, einfach den Feta mit Tofu ersetzen, den ihr nach Belieben würzen könnt. Ihr seht, an Vielseitigkeit ist dieses Rezept kaum zu übertreffen und in der Umsetzung auch gar nicht kompliziert. Probiert es aus 🙂

Zutaten (2 Portionen):

  • 2 mittlere Zucchinis
  • 120g Couscous (Trockengewicht)
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 60g Feta Käse
  • 250ml Gemüsebrühe
  • etwas Meersalz
  • Pfeffer
  • (frischer) Basilikum

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Heizt euren Backofen zunächst auf 180°C vor und bringt ca. 500ml Wasser zum Kochen.
  2. Teilt die Zucchinis längs und kratzt mit einem Löffel das Fruchtfleisch heraus bis die Zucchinis noch ca. 0,5cm dick sind. Werft das Fruchtfleisch nicht weg, ihr braucht es später noch. Sobald das Wasser kocht, salzt es etwas und gebt die Zucchini Hätten hinein. Reduziert nun die Hitze und lasst die Zucchinis für ca. 4 Minuten köcheln.
  3. Nach dieser Zeit schüttet ihr das Wasser ab und schreckt die Zucchinis mit kaltem Wasser ab. Tupft sie danach trocken und legt sie zur Seite.
  4. Nun bereitet ihr den Couscous nach Packungsanweisung mit der Gemüsebrühe zu.
  5. In der Zwischenzeit könnt ihr den Knoblauch schälen und fein hacken, die Zwiebel würfeln und die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden.
  6. Erhitzt nun das Olivenöl in einer Pfanne und bratet die Zwiebel und den Knoblauch für 1-2 Minuten scharf an. Reduziert nun die Hitze und gebt das Zucchini Fruchtfleisch und die Tomatenstücke hinzu. Würzt alles mit Salz, Pfeffer und Basilikum und rührt alles gut durch. Jetzt gebt ihr auch das Tomatenmark hinzu und rührt es gut unter. Lasst diesen Mix nun weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze weiterköcheln.
  7. Zerbröselt nun den Feta und gebt ihn zu dem garen Couscous in the Topf. Den Gemüsemix aus der Pfanne füllt ihr ebenfalls in diesen Topf und vermischt alles. Falls ihr möchtet könnt ihr hier noch Einmaletwas nachwürzen. Lasst diese Couscousfüllung nun auf schwacher Hitze noch einmal ein paar Minuten köcheln.
  8. Nun könnt ihr die Füllung auf die ausgehöhlten Zucchini Hälften verteilen und diese in eine Auflaufform legen. Schiebt sie nun für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Die übrige Füllung könnt ihr einfach als “Beilage” zu den gefüllten Zucchinis servieren.

Guten Appetit 🙂

Lisa



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *